Img
Fux
" Mir gefällts auch Präsiii, Daumen hoch und so!..." mehr
Fux, Tipptrainer von aEK athen, gab seinen Senf Di 22.07.2014, 10:38 Uhr hinzu.
AFSClub.de

Fazit 34. Spieltag 2011/12

Mo 07.05.2012, in der Kategorie Reportage von Roman, 1 Kommentar

 

Triumphe, Erleichterungen und bittere Momente!

 

 

 

Zwar blieben die großen Punktezahlen aus, doch die Spannung blieb bis zum Schluss! Vor allem die Abstiege standen bis zum bitteren Ende im Fokus, doch auch der Aufstiegskampf in der 2. AFS-Tippliga war atemberaubend. Nebenbei gab es einen deutlichen Meister im Oberhaus und einen neuen Rekord in der größten Tippliga was die Gesamtpunktzahl angeht.

 

 

 

Beim TSV Estorious 1860 brauchte man sieben Punkte, um den veraltenden Gesamtrekord von den G-Hood Kickers (hier konnte man die Klasse im Oberhaus halten) einzustellen. Das Leben ist nicht immer ein Wunschkonzert, aber manchmal eben schon und deswegen steht jetzt neben „höchsterzielte Gesamtpunktzahl“ der Name vom besten Aufsteiger der 3. AFS-Tippliga und die großartige Zahl 226. Hut ab. Hut runter für FC Travis München, der dank Arroganz (oder war es doch Vergesslichkeit) nicht tippte. Wäre ja eigentlich ein Fall für die Kategorie „Verlierer des Tages“, aber als zweiter Platz in der verrückten 3. AFS-Tippliga aufzusteigen hat mit verlieren nicht viel zu tun. BVBüddi holte am 34. Spieltag am meisten Punkte unter den Top 5, nämlich 8 Zähler und brilliert damit auf Position 3. St.Saric eher ein neues Gesicht, der die Saison erfolgreich mit dem Aufstieg abschließt und beim HAUMburger SV ist die Genugtuung enorm, nicht nur der Aufstieg ist geglückt, sondern auch die familiären Kritiker müssen jetzt eine Saison leiser sein, außer der Apfel fällt nicht weit vom Haum – nächstes Jahr.

 

 

 

Wo fünf aufsteigen müssen natürlich fünf Tippvereine weichen. Olympique Maxeille, FC Finkelinus, HCD Bochum, RSC Andelecht und FV Mikkabi Neustift verlassen die 2. AFS-Tippliga. Drei andere Tippvereine verlassen ebenfalls die 2. AFS-Tippliga, allerdings nicht nach unten: aEK athen holt sich am Ende nicht nur den Spieltagssieg, sondern auch die Meisterschaft in der zweiten Klasse. Begleiten werden den „ewigen Vierten“ der letzten Jahre der Kultverein FC Elder 04 und überraschend mit einem unglaublichen Endspurt die RED DEVILS!

 

 

 

Wie spannend es war in der 2. AFS-Tippliga ist unbeschreiblich, ebenso der Abstiegskampf im Oberhaus, deswegen hat sich der Trainer von Feiern München neben dem Zittern erlaubt ein paar Screenshot zu machen. Unten anwählbar. Unten auffindbar und am Boden zerstört: Reandre Maxrid, Realex Madrid (beiden Vereinen fehlte je nur eine Tendenz zum Nichtabstieg!) und St. Pauli Fiction. Wann freut man sich schon über eine Vizemeisterschaft? Dieses Jahr! F.C. Maggale ist bestimmt nicht unglücklich damit, denn TippVgg Minga war einfach nicht mehr einholbar und ist mit 12 Punkten Vorsprung ein überragender Meister und irgendwie gönnen dem Münchner viele den Titel und sprechen sehr respektvoll über dessen Leistung. Fair.

 

 

Verlierer des Tages: Michigan Bucks, Braunschweig und Eintracht Franzfurt. Manchmal zählt nicht wie viele Tendenzen und Dreier man holt, sondern was dabei rauskommt und wenn man vom Aufstieg träumt, aber am 34. Spieltag die Plätze 4 – 6 herausspringen und nur das ein oder andere Tor gefehlt hat oder eben zu viel bei der Konkurrenz war, dann fühlt man sich einfach wie ein Verlierer. 

 

 

 

Gewinner des Tages:  Es gab so viele Gewinner, deswegen suchen wir und finden wir die meisten Punkte natürlich in der 3. AFS-Tippliga.  Zeugen Yeboahs schaffte 11 Punkte, doch manchmal fühlt man sich auch nicht wie ein Gewinner, wenn man am 34. Spieltag erfolgreich war. Der Aufstieg war mitten in der Saison mehr als nur in Greifweite. Jetzt heißt es noch mal eine Saison 3. AFS-Tippliga und noch mal öfter die Krone abholen.  

 

 

Tipp des Tages: Bremen 2:3 Schalke. Zwie Tippvereine kuscheln gemeinsam am Ende im Mittelfeld der 2. AFS-Tippliga und teilen sich noch diesen ansehnlichen Dreier. So landet Sechzgerfan United mit insgesamt 193 auf Position 10 und FC Haudaneben ist noch eine Nummer besser mit 197 Punkten!

 

 

 

Wissenswertes: Es folgt noch das Pokalfinale, mit einer Vorschau in dieser Woche, danach gibt es nächste Woche ausführliche Saisonfazits der Tippligen sowie des Pokalwettbewerbs. Am Samstag kucken wir zusammen den DFB Pokal, hier fehlen noch ein paar Ansagen zwecks eines Erscheinens eurerseits.   

 

Und jetzt haut mal noch schnell ne PK raus!

 

 

Bilder

Img Img Img Img Img Img Img

Alle Kommentare | Zum Text | Deinen Kommentar abgeben

Travis, Di 08.05.2012, 14:06 Uhr   Zitieren
war arroganz, was sonst!
Medienzentrum
Lautsprecherbox

Das große AFS WM 2014 Fazit

Fazit Finale AFS WM 2014

Fazit Halbfinale AFS WM 2014

  • Di 08.07, 21:13 Uhr | Simon
  • So 06.07, 14:13 Uhr | Cathy

Fazit Viertelfinale AFS WM 2014

Fazit Achtelfinale AFS WM 2014

  • Mi 02.07, 13:47 Uhr | micha
  • Mi 02.07, 01:07 Uhr | Vossi

Fazit Vorrunde AFS WM 2014

  • Sa 28.06, 18:45 Uhr | Roman
  • Sa 28.06, 15:46 Uhr | Simon

PK: Langjährige Erfahrung vs. klare Fakten

  • Sa 28.06, 18:34 Uhr | Roman
  • Sa 12.04, 15:36 Uhr | Roman