Img
timefreezer
" Glückwunsch an den Weltmeister! Verdienter Titel, alleine wenn man die Anzahl der Spieltagsssiege betrachtet. ..." mehr
timefreezer, Tipptrainer von Feiern München, gab seinen Senf Gestern, 18:42 Uhr hinzu.
AFSClub.de

Fazit 2. AFS-Tippliga Saison 2017/18

Mi 13.06.2018, in der Kategorie Reportage von Roman, 1 Kommentar

Neue Gesichter sorgen für den Umschwung!



Das Oberhaus bekommt zwei Neulinge und einen alten Bekannten zurück. Oben wie unten war es wie immer aufregend!


AC Flosirenz heißt der Unterhaus-Meister 2018! Mit 207 sind zwar schon viele nicht aufgestiegen, doch in dieser Spielzeit war der Tipptrainer meist sehr souverän ganz oben zu finden. Verdient, Applaus, Glückwunsch und willkommen in einer neuen Welt!  Michigan Bucks hat zwar zwei Tendenzen insgesamt weniger, doch kennt sich dafür in der 1. AFS-Tippliga aus. Willkommen zurück! FC Bayern Felix 87 jubelt wohl am heftigsten. Rang 3, 200, punktgleich mit Platz 4 Deportivo MARCoruna (mit einer gelben Karte). Dank drei Kronen und 2,33 Siegen kann das Tipptalent weiterhin eine Liga nach oben klettern. Für THC Holzbein Kiel, Position 5, war es ebenso bitter. Nur eine Tendenz mehr hätte gereicht, denn die anderen Statistiken sprachen für den ehemaligen Oberhaus-Trainer.


Auf der Nummer 6 landet SC Hallhuber. Auch hier ist eine Verwarnung auf dem Konto zu finden. Neben den 194 erzielten Punkten. SC Lorenzo ist nur eine Tendenz vor FC Familie und FC Elder 04, die beide 188 haben. Dahinter ist auch nur wieder ein Punkt, der den Unterschied macht. Panathimarkus Athen schaffst es dieses Mal nicht vorzeitig aufzusteigen, sondern landet genau in der Mitte. FC Bernie hat auch 187 Punkte und kann die Klasse, dank gutem Schlussspurt, halten. Mit einer gelben Karte wurde Philipp1909 verwarnt, Rang 12, 183 Punkte. Eine Tendenz weniger hat  Dotti de Vigo. Am Anfang hat man noch mit dem Aufstieg geliebäugelt, dann hatte man auch immer ein Auge auf den Abstiegskampf.



FC Little Camel kann durchatmen. Geschafft. 178. Mund abputzen. Weitermachen in der zweiten Klasse. Jonsene AK machte es sich selbst schwer. Zwei gelbe Karten hätten fast den Abstieg bedeutet. Doch zwei Tendenzen machten am Ende den Unterschied!


Die Absteiger heißen AZ Kirsche (172, früh aufgestiegen, dann zwei unnötige Verwarnungen), Fc Tikitakata (170, eine gelbe Karte), 1. FC HeidenHAUM (170), FV Mikkabi Neustift (153, eine gelbe Karte) und Olympique Maxeille (147, spät aufgestiegen, um einmal zu feiern). Alle fünf Tippvereine kennen das Hochhaus. Da müssen sie jetzt wieder hin. Die 2. AFS-Tippliga ist mittlerweile eine harte Nuss für alle geworden, man ist so schnell oben, aber auch ganz zackig unten. Wahnsinn!




Alle Kommentare | Zum Text | Deinen Kommentar abgeben

Flosi, Mi 13.06.2018, 21:26 Uhr   Zitieren
Spannende Tippsaison! Danke an alle Tipptrainer! Ich hoffe wir sehen uns bald im Oberhaus wieder????
Medienzentrum
Lautsprecherbox

Fazit Finale WM 2018

Aktuelles #Juli2018

Fazit Halbfinale WM 2018

  • So 08.07, 17:19 Uhr | Roman

Fazit Viertelelfinale WM 2018

  • Di 03.07, 22:57 Uhr | Roman

Fazit Achtelfinale WM 2018

  • Do 28.06, 23:45 Uhr | Roman

Fazit Gruppenphase WM 2018

  • Do 28.06, 23:42 Uhr | Roman
  • Do 28.06, 16:29 Uhr | MiRo

Aktuelles #Juni2018

  • Di 26.06, 22:19 Uhr | Roman